ultraschallgeräte nach verfahren

Quickfinder
Ultraschallgeräte

Bitte erst Sonothek wählen.

SW / B-Mode

B-Mode ist die gängigste Methode des Ultraschall-Screenings. Unsere B-Bild-Geräte ermöglichen eine perfekte Graustufen-Darstellung der anatomischen Verhältnisse in Organen sowie im Gewebe.

Zur Geräteübersicht

Farbe/Duplex (Doppler)

In der modernen Herz- und Gefäßdiagnostik ist sie unabdingbar: Mit der Duplex-Sonographie wird die Richtung und Geschwindigkeit des Blutflusses akustisch und bildlich dargestellt.

Zur Geräteübersicht

3D- und 4D-Ultraschall

Fotorealistische 3D- Darstellungen spielen in der Pränataldiagnostik eine wichtige Rolle. 4D- oder Realtime-3D-Ultraschall erlaubt Echtzeitaufnahmen mit Darstellung von Bewegungen.

Zur Geräteübersicht

Echokardiographie

Echokardiografie – die wichtigste nicht-invasive diagnostische Methode für die Kardiologie liefert schnell qualitativ hochwertige Bilder – sowohl transthorakal als auch transösophageal.

Zur Geräteübersicht