DORMED med. Systeme GmbH Stuttgart

Meisenweg 37 
70771 Leinfelden-Echterdingen 

Telefon: 0711 - 75 85 97 00 
Telefax: 0711 - 75 85 97 01 
Mobil:    0174 - 335 4000 
E-Mail:   stuttgart@remove-this.dormed.de 

SONOTHEK STUTTGART

Ultraschall-Kurse in Baden-Württemberg

Bitte beachten Sie auch unser aktuelles Fortbildungsprogramm 2018/19.
Alle Termine, Inhalte und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Ein virtueller Rundgang durch unsere Sonothek

Starten Sie Ihren Rundgang durch unsere Räumlichkeiten mit einem Klick auf das Bild:

 

Quickfinder
Ultraschallgeräte

Bitte erst Sonothek wählen.

DORMED STUTTGART – SONOTHEK STUTTGART STELLT SICH VOR

Herzlich willkommen!

Angekommen in der Sonothek Stuttgart (Leinfelden-Echterdingen) oder Villingen-Schwennigen heißen wir Sie herzlich willkommen. Es ist unser Anspruch, Sie optimal zu beraten und Ihnen die Möglichkeit zu geben, alle geeigneten Geräte selbst zu testen. Dies benötigt natürlich genügend Zeit: Vereinbaren Sie daher bitte Ihren persönlichen Beratungstermin unter 0711/758597-00

Beratung wird bei uns groß geschrieben

Im gemeinsamen Gespräch mit Ihnen betrachten Herr Joachim Otten oder Herr Tobias Otten Ihre Anforderungen an Ihr neues Sonographiegerät. Wir finden heraus, welche Geräte optimal für Sie und Ihre Praxis geeignet sind. Besonderen Wert legen wir – neben dem optimalen medizinischen Nutzen – auch auf die Sicherheit Ihrer Investition. Durch unsere spezielle Amortisationsberechnung können Sie zielsicher die Wirtschaftlichkeit Ihres neuen Ultraschallgerätes beurteilen.

 Umfassende Auswahl: die Sonothek

In der Sonothek – im Bild sehen Sie lediglich einen Ausschnitt – haben wir ständig eine große Vielfalt an Ultraschallgeräten vorrätig, so dass Sie die für Sie in Frage kommenden Geräte sofort und im direkten Vergleich testen können.

Zu Ihnen in die Praxis

Haben Sie Ihr neues Ultraschallgerät gefunden, liefern wir es selbstverständlich zu Ihnen in die Praxis und schließen es betriebsbereit an. Vor der Auslieferung wird das System anwenderspezifisch konfiguriert und alle Komponenten aufeinander abgestimmt. Auch die Funktionsprüfung nach MPBetreibV wird von uns bei Ihnen vor Ort durchgeführt.

Wir führen Sie in Ihr neues Ultraschallsystem ein

Damit Sie sofort erfolgreich mit Ihren neuen Ultraschallgerät arbeiten können, erhalten Sie eine ausführliche Einweisung in Ihr neues Ultraschallsystem. Selbstverständlich stellen wir Ihr neues Ultraschallgerät optimal für Sie und Ihre Anforderungen ein: Damit Sie brilliante, medizinisch aussagekräftige Bilder erhalten.

Service und Wartung

Wir sind selbstverständlich auch nach dem Kauf für Sie da: Wenn Sie möchten erhalten Sie eine kostenfreie Nacheinweisung. Wir sorgen auch für den Werterhalt Ihres neuen Ultraschallgerätes: Unser erfahrener und kompetenter Service übernimmt die jährliche sicherheitstechnische Kontrolle und Wartung und steht Ihnen bei allen Fragen zu Ihrem Gerät zur Verfügung! Natürlich verfügen wir über eine eigene Serviceabteilung, so dass wir Reparaturen selbst ausführen können. Als besonderen Service erhalten Sie von uns für die Reparaturzeit ein Ersatzgerät. Wartungskunden sogar kostenfrei! Schließlich muss der Praxisbetrieb ja weiterlaufen.

Schulungs- und Fortbildungsveranstaltungen

Doch nicht nur der Service ist Teil unserer Kundenbetreuung: Wir führen regelmäßig zu unterschiedlichen Themen des medizinischen Ultraschalls Schulungs- und Fortbildungsveranstaltungen durch! So bleiben Sie immer auf dem neuesten Wissensstand und nutzen die Möglichkeiten Ihres neuen Ultraschallgerätes optimal aus!

IHRE ANSPRECHPARTNER BEI DORMED STUTTGART IN LEINFELDEN-ECHTERDINGEN

Joachim Otten - Geschäftsführer

„Sie zufrieden zu stellen – das ist das oberste Ziel von meinem Team und mir! Mit Ihnen gemeinsam erarbeiten wir medizinisch und wirtschaftlich optimale Ultraschall- und Servicelösungen für Sie und Ihre Praxis.“

Tel.: 0711 / 75 85 97 - 00
Mobil: 0174 / 335 4000

E-Mail: J.Otten@remove-this.dormed.de

Barbara Otten - Assistentin der Geschäftsführung

„Sprechen Sie mich an, wenn Sie uns besuchen möchten, ein Problem mit Ihrem Ultraschallgerät haben sollten oder eine sonstige Frage haben.“

Tel.: 0711 / 75 85 97 - 00

E-Mail: B.Otten@remove-this.dormed.de

Tobias Otten - Vertrieb

„Mein Ziel ist es, Sie als unseren Kunden umfassend zu beraten und Ihre individuellen Bedürfnisse zu erfüllen. Damit Sie sich gut bei uns aufgehoben fühlen!"

Tel.: 0711 / 75 85 97 - 00

E-Mail: T.Otten@remove-this.dormed.de

Christa Lewin - Systemberaterin und Applikation

„Ich führe Sie ausführlich in Ihr neues Ultraschallgerät ein: Damit Sie medizinisch beste Bilder erhalten und keine Fragen offen bleiben.“

Tel.: 0711 / 75 85 97 - 00

E-Mail: C.Lewin@remove-this.dormed.de

Patrick Angerer - Service-Techniker

„Wir bringen die Geräte zu Ihnen und holen diese bei Defekten, falls notwendig, auch bei Ihnen vor Ort ab: Damit Sie möglichst wenig Aufwand haben.“

Tel.: 0711 / 75 85 97 - 00

E-Mail: P.Angerer@remove-this.dormed.de

Andreas Hausner - Service-Techniker

„Bei allen technischen Fragen und der regelmäßigen Wartung Ihres Ultraschallgerätes sind meine Kollegen und ich für Sie da.“

Tel.: 0711 / 75 85 97 - 00

E-Mail: A.Hausner@remove-this.dormed.de

KOOPERATIONEN

Starke Partner arbeiten zusammen: Kooperationen mit der Dormed Stuttgart

Zu Ihrem Nutzen haben wir mit maßgeblichen Ärztevereinigungen Kooperationen geschlossen. Wenn Sie also z. B. Mitglieder im MEDIVERBUND, der GenoMed e.G., Deutschlands erster Ärztegenossenschaft, sind. Oder wenn Sie dem PädNetzS eG, der Genossenschaft der fachärztlichen Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Stuttgart angehören, erhalten Sie als Kunde der Dormed Stuttgart besonders attraktive Konditionen.

Und wenn Sie Mitglied einer anderen Ärztevereinigung sind, mit der noch keine Kooperationsvereinigung besteht? Dann sprechen Sie bitte sowohl uns als auch Ihre Ärztevereinigung an! Wir werden dann zu Ihrem Vorteil aktiv werden.

Die MEDIVERBUND AG: Unser neuer Kooperationspartner im Bereich Ultraschallgeräte

Bereits seit dem 1. April 2013 gelten verschärfte Mindestanforderungen für Ultraschallsysteme im Rahmen der kassenärztlichen Versorgung. Daher haben wir im Rahmen unserer Kooperation mit der MEDIVERBUND AG Sonderkonditionen für Ultraschallgeräte vereinbart.

Sind auch Sie Mitglied im MEDIVERBUND? Dann kommen Sie bei uns vorbei, testen Sie unsere Angebote und sichern Sie sich Ihre exklusiven Sonderkonditionen!

Der MEDIVERBUND ist ein Zusammenschluss von Hausärzten-, Fachärzten und Ärztenetzen. Er zählt deutschlandweit rund 13.000 Mitglieder und arbeitet in Kooperation mit dem Hausärzteverband und vielen großen Verbänden zusammen. Der Verbund sieht seine Aufgabe darin, die unterschiedlichen Leistungsträger im Gesundheitswesen zu vernetzen. Dies trägt dazu bei, eine qualitativ hochwertige, wohnortnahe Gesundheitsversorgung für die Zukunft zu sichern.

Kooperation mit der GenoMed e.G. - Die erste Ärtzegenossenschaft Deutschlands

Schon seit Jahren arbeiten die GenoMed e.G. und die Dormed Stuttgart zum Vorteil der Mitglieder der GenoMed e.G. zusammen. Vielfalt, Qualität und Sicherheit mit Ultraschallsystemen von Dormed - und das zu besonders attraktiven Konditionen: Es lohnt sich, die Vorteile zu nutzen!

Partnerschaft mit dem PädNetzS eG, der Genossenschaft der fachärztlichen Versorgung von Kinden und Jugendlichen

Seit dem 1. April 2012 besteht nun unsere Partnerschaft mit dem PädNetzS eG. Weil die qualitativ hochwertigen Versorgung der Kinder und Jugendlichen und die Betonung der pädiatrisch-fachärztlichen Kompetenz als Hausarzt der Kinder und Jugendlichen ist so wichtig wie nie zuvor ist, ist es wichtig, dass Sie als Pädiater Zugriff auf modernste und verlässliche Ultraschalltechnologie zu attrativen und wirtschaftlichen Konditionen haben. Die Kooperation mit dem PädNetzS sichert Ihnen diese Vorteile!

SonoGDT Bildspeicherung und Datensicherheit

sonoGDT bringt Ihre Ultraschallbilder in die Praxissoftware

sonoGDT, eine elegante und kostengünstige Lösung zur Anbindung Ihres Ultraschallsystems an die Praxissoftware. Hier erfahren Sie mehr ...

Informationen zum Unternehmen

DORMED Vertriebsgesellschaft für medizinische Systeme mbH Stuttgart

Meisenweg 37
70771 Leinfelden-Echterdingen

Tel.: 0711 - 75 85 97 00
Fax.: 0711 - 75 85 97 01
Mobil: 0174 - 335 4000

E-Mail: stuttgart@remove-this.dormed.de

Registergericht Stuttgart
HRB 224535
USt-ID DE193456645
Geschäftsführer: Joachim Otten

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeine Liefer- und Verkaufsbedingungen


1) Geltung
Verträge über unsere Lieferungen und Leistungen kommen ausschließlich auf der Grundlage der nachstehenden Bedingungen zustande. Abweichende Bedingungen des Käufers gelten nicht.


2) Vertragsschluss
2.1. Der Käufer ist an sein Angebot 3 Wochen gebunden. Der Kaufvertrag kommt erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung oder durch Lieferung des näher bezeichneten Kaufgegenstandes bzw. durch Erbringung der Leistung zustande.
2.2. Abänderung und Ergänzung des Vertrages bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit unsere schriftliche Bestätigung, es sei denn, dass die Erklärung durch ein Organ, z.B. Prokuristen oder Handlungsbevollmächtigten unserer Firma erfolgt ist.
2.3. Unsere Vertreter sind nicht berechtigt, dem Kunden mündliche Zusagen, gleich welcher Art, zu machen.
2.4. Übertragungen von Rechten und Pflichten des Käufers aus dem Kaufvertrag an einen Dritten bedürfen unsere schriftliche Zustimmung.


3) Lieferzeit
3.1. Eine fest vereinbarte Lieferzeit beginnt mit der Absendung der Auftragsbestätigung, jedoch nicht vor Beibringung der vom Käufer zu beschaffenden Unterlagen, Genehmigungen, Freigaben oder sonstiger Informationen. Auch eine vereinbarte Anzahlung muss eingegangen sein, bevor die vereinbarte Lieferzeit beginnt.
3.2. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn bis Fristablauf die Ware versandbereit ist und dem Vertragspartner die Versendungs- oder Übergabebereitschaft der Lieferung angezeigt wird.
3.3. Sollte der Verkäufer durch von ihm nicht verschuldete Umstände von seinem Vorlieferanten nicht beliefert werden, obwohl er rechtzeitig ein ausreichendes Deckungsgeschäft abgeschlossen hat, sind der Verkäufer und der Käufer zum Rücktritt berechtigt. Dauerhafte Betriebsstörungen durch höhere Gewalt, Streik oder Rohstofferschöpfung berechtigen den Verkäufer zum Rücktritt vom noch nicht erfüllten Vertrag. Die Lieferfrist verlängert sich im angemessenen Umfang, wenn wir durch Umstände, die wir nicht zu vertreten haben, an der rechtzeitigen Lieferung gehindert werden.
3.4. Im Falle des Verzuges kann der Käufer schriftlich eine angemessene Nachfrist von mindestens 2 Wochen setzen. Bei Nichteinhaltung dieser Frist kann er vom Vertrag zurücktreten oder Schadenersatz nach der Regelung in Ziffer 8.3. verlangen.


4) Versand und Gefahrübergang
4.1. Die Versandart bleibt uns überlassen.
4.2. Die Gefahr geht spätestens mit der Absendung der Lieferteile auf den Besteller über, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen oder der Lieferer noch andere Leistungen, z.B. die Versendungskosten oder Anfuhr und Montage übernommen hat.
4.3. Teillieferungen sind zulässig.


5) Preise und Nebenkosten
5.1. Sämtliche Preise verstehen sich ohne Kosten für Verpackung, Transport, Versicherung und Montage, Erstinbetriebnahme und einmalige Einweisung. Für Serviceleistungen sind die jeweils gültigen Stundensätze und Nebenkosten maß- gebend.
5.2. Die Preise verstehen Sich außerdem zzgl. der am Tag der Lieferung geltenden Umsatzsteuer.


6) Zahlungsbedingungen
6.1. Die Rechnungsbeträge sind sofort nach Erhalt der Ware fällig. Bei Zahlungseingängen innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum berechnen wir keine Zinsen.
6.2. Bei Zahlungsverzug des Käufers sind wir berechtigt, Zinsen in Höhe von 8 % über dem Basiszinssatz zu berechnen. Wahlweise können wir auch unsere tatsächlich entstandenen Zinsen berechnen.
6.3. Die Aufrechnung mit Gegenforderungen und Gegenansprüchen ist ausgeschlossen, sofern diese nicht unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Käufer nur geltend machen, wenn es auf dem- selben Vertragsverhältnis beruht.


7) Eigentumsvorbehalt
7.1. Wir behalten uns das Eigentum an der von uns gelieferten Ware (Vorbehaltsware) bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.
7.2. Wir behalten uns das Eigentum an der Vorbehaltsware auch bis zur vollständigen Bezahlung unserer Gesamtforderungen aus der Geschäftsverbindung vor, insbesondere auch der jeweiligen Saldoforderungen.
7.3. Be- und Verarbeitung der Vorbehaltsware erfolgen für uns als Hersteller im Sinne von § 950 BGB. Die be- und verarbeitete Ware gilt als Vorbehaltsware im Sinne der Ziffern 7.1 und 7.2.
7.4. Erlischt unser Eigentum durch Verbindung, Vermischung oder Verarbeitung der Vorbehaltsware mit anderen Waren, so überträgt der Besteller uns bereits jetzt die ihm zustehenden Eigentums- bzw. Anwartschaftsrechte an der neuen Sache oder Sachgesamtheit im Umfang des Verhältnisses des Rechnungswertes unserer Vorbehaltsware zum Rechnungswert der anderen verwendeten Waren und verwahrt sie unentgeltlich für uns. Unsere Miteigentumsrechte gelten als Vorbehaltsware Im Sinne der Ziffern 7.1. und 7.2.
7.5. Der Besteller darf die Vorbehaltsware nur im gewöhnlichen Geschäftsverkehr zu seinen üblichen Geschäftsbedingungen und, solange er nicht im Verzug der Bezahlung der gesicherten Forderungen ist, weiter veräußern, vorausgesetzt, dass er sich das Eigentum vorbehält und die Forderungen aus der Weiterveräußerung gemäß den beiden folgenden Absätzen auf uns übergehen. Zu anderen Verfügungen über die Vorbehaltsware ist er nicht berechtigt. Als Weiterveräußerung gilt auch die Verwendung der Vorbehaltsware zur Erfüllung von Werk- und Lieferungsverträgen.
7.6. Die Forderung des Bestellers aus der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware wird bereits jetzt an uns abgetreten. Sie dienen in demselben Umfang zur Sicherung wie die Vorbehaltsware im Sinne der Ziffern 7.1. und 7.2.
7.7. Wird die Vorbehaltsware vom Besteller mit anderen Waren weiter veräußert, so wird uns die Forderung aus der Weiterveräußerung im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zum Rechnungswert der anderen Waren abgetreten. Bei der Weiterveräußerung von Waren, an denen wir Miteigentumsanteile haben, wird uns ein unserem Miteigentumsanteil entsprechender Teil der Forderung abgetreten.
7.8. Der Besteller ist berechtigt, Forderungen aus der Weiterveräußerung bis zu unserem jederzeit zulässigen Widerruf einzuziehen.
7.9. Zur Abtretung der Forderung ist der Besteller in keinem Fall befugt; das gilt auch für alle Arten von Factoring-Geschäften, die dem Besteller auch nicht aufgrund unserer Einzugsermächtigung gestattet sind.
7.10. Vor einer Pfändung oder anderen Beeinträchtigungen durch Dritte muss uns der Besteller unverzüglich benachrichtigen und den Dritten auf unser Eigentum hinweisen.
7.11. Übersteigt der Wert der bestehenden Sicherheiten die damit gesicherten Forderungen insgesamt um mehr als 20 %, so sind wir auf Verlangen des Bestellers zur Freigabe von Sicherheiten nach unserer Wahl verpflichtet.
7.12. Bei vertragswidrigem Verhalten des Bestellers – insbesondere Verzug der Zahlung der gesicherten Forderung oder Zahlungseinstellung – ist der Lieferer berechtigt, die Weiterverarbeitung der gelieferten Waren zu untersagen, die Vorbehaltsware zurückzunehmen oder ggf. Abtretung der Herausgabeansprüche des Bestellers gegen Dritte zu verlangen.
7.13. ln der Zurücknahme sowie in der Pfändung der Vorbehaltsware durch den Lieferanten liegt kein Rücktritt vom Vertrage, sofern nicht die Vorschriften über Verbraucherdarlehen (§§ 492 lt. BGB) Anwendung finden.


8) Gewährleistung und Schadenersatz
8.1. Offensichtliche Mängel hat der Käufer innerhalb von 10 Tagen nach Übergabe zu rügen. Ist der Käufer Kaufmann, hat er außerdem solche Mängel innerhalb von 10 Tagen nach Übergabe zu rügen, die bei ordnungsgemäßer Untersuchung erkennbar sind. Übrige Mängel hat der Kaufmann innerhalb von 7 Tagen nach Entdeckung zu rügen. Bei Versäumung der Rügefristen kommt eine Gewährleistung für die davon betroffenen Mängel nicht in Betracht.
8.2. Ist die Ware mangelhaft, so ist der Verkäufer zunächst, nach seiner Wahl, zur Nachbesserung oder Nachlieferung berechtigt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung kann der Käufer nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Schadensersatz kann er nur nach Maßgabe der Ziffer 8.3. verlangen.
8.3. Das Recht des Käufers, im Fall einer jeglichen Pflichtverletzung des Verkäufers (§ 280 BGB) Schadensersatz zu verlangen, wird für die Fälle
a) leicht fahrlässiger Verletzungen nicht wesentlicher Vertragspflichtigen
b) leicht fahrlässiger Vertragspflichtverletzungen durch einfache Erfüllungsgehilfen (nicht gesetzliche Vertreter oder leitende Angestellte)
ausgeschlossen. ln allen anderen Fällen ist die Haftung der Höhe nach auf den Wert des Vertragsgegenstandes begrenzt. Diese Regelungen gelten nicht für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit. Ferner bleiben die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes unberührt.
8.4. Auch bei Reparaturen und Wartungen gilt Ziffer 8.3. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.
8.5. Die Gewährleistungsfrist beträgt – soweit nicht anders vereinbart – 12 Monate. Für Reparaturen, Ersatzlieferungen und Kundendienstleistungen beträgt die Gewährleistungsfrist 6 Monate. Gebrauchte Systeme und gebrauchtes Zubehör sind generell von jeglicher Gewährleistung ausgeschlossen.


9) Urheberrecht
An sämtlichen mitgelieferten Unterlagen behalten wir uns urheberrechtliche Verwertungsrechte uneingeschränkt vor. Die dem Käufer bekannt gewordenen Unterlagen und Zeichnungen dürfen Dritten nicht zugängig gemacht werden.


10) Gerichtsstand
10.1. Für diese Geschäftsbedingungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).
10.2. Erfüllungsort ist das für den Sitz des Auftragnehmers zuständige Amtsgericht.
10.3. Soweit der Käufer Vollkaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist der zuständige Sitz des Auftragnehmers ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Wir können den Käufer nach unserer Wahl auch an seinem Sitz verklagen.

Stand : 01.01.2013

DORMED Vertriebsgesellschaft
für medizinische Systeme mbH Stuttgart
Geschäftsführer: Joachim Otten

Registergericht Stuttgart – HRB 224535
USt.-ID-Nr. 193456645
Steuer-Nr. 99027 / 11323

Datenschutzerklärung für Ihre Besuche auf der Webseite

Datenschutzerklärung

Als Website-Betreiber verarbeiten wir auch personenbezogene Daten. Wir möchten Ihnen nachfolgend einen Überblick über diese Verarbeitungen sowie über Ihre Rechte und weitere wichtige Informationen, die nach der Datenschutzgrundverordnung angegeben werden müssen, geben.

Im Rahmen Ihres Besuchs auf unserer Website können Sie die nachfolgenden Datenschutzhinweise jederzeit aufrufen, abspeichern und ausdrucken.

Diese Datenschutzerklärung betrifft nur die Unterseiten der Dormed Vertriebsgesellschaft für medizinische Systeme mbH Stuttgart. Sie erkennen, dass Sie sich auf einer solchen Unterseite befinden daran, dass die URL mit „sonoring.de/partner-sonotheken/dormed-stuttgart/“ beginnt.

Verantwortlicher
Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung ist:

Dormed Vertriebsgesellschaft für medizinische Systeme mbH Stuttgart
vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Joachim Otten
Meisenweg 37
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel.: 0711 - 75 85 97 00
Fax.: 0711 - 75 85 97 01
E-Mail: stuttgart@dormed-stuttgart.de

Datenschutzbeauftragter

Unser Unternehmen muss nach den gesetzlichen Bestimmungen keinen Datenschutzbeauftragten bestellen. Verantwortlich für den Datenschutz bei uns ist der Geschäftsführer Herr Joachim Otten.

Welche Daten verarbeiten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite und warum machen wir das

Der Besuch unserer Website ist in der Regel ohne direkte Angabe personenbezogener Daten möglich. Sie müssen sich beim Besuch nicht mit Ihrem Namen etc. anmelden. Es kommen aber auch Situationen vor, in denen es zu Verarbeitungen personenbezogener Daten kommt. Dies ist nachfolgend beschrieben. Bei der Beschreibung finden Sie in Klammern die entsprechende Rechtsgrundlage in der DSGVO, nach der die Daten dann jeweils verarbeitet werden.

Wenn Sie in unserem Kontaktformular Ihre Daten eingeben (normalerweise Ihre Kontaktdaten und Ihre Wünsche an uns), so verarbeiten wir diese Daten – und zwar ausschließlich – zu dem Zweck, Ihre Anfrage zu bearbeiten. Für diesen Zweck sind die Daten erforderlich.

Sind die Daten für die Kontaktierung für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich oder wird ein Vertragsschluss mit Ihnen angestrebt, ergibt sich daraus die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung (Artikel 6 (1) lit. b DSGVO). Verbleibt es bei bloßem Kontakt, ergibt sich diese aus der Wahrnehmung berechtigter Interessen (Artikel 6 (1) lit. f DSGVO). Denn Ihre Anfrage zu beantworten ist unser Interesse und Sie haben diese Anfrage ja gestellt, daher können wir davon ausgehen, dass Sie nichts gegen diese Verarbeitung haben.

Es gibt aber auch Daten, die Sie automatisch beim Besuch unserer Webseite an uns übermitteln. Dies ist zum einen Ihre IP-Adresse. Ohne die IP-Adresse können wir die Webseite nicht in Ihrem Browser anzeigen. Ferner übermitteln Sie, bzw. Ihr Browser, den sogenannten Referrer, wenn Sie unsere Webseite über einen Link aufrufen. Wir sehen hier, welchen Link Sie angeklickt hatten. Dies können Sie verhindern, indem Sie unsere Seite nicht über einen Link aufrufen, also einen Link anklicken, sondern die Seite direkt im Browser eingeben. Außerdem übermitteln Sie uns technische Daten über Ihren Browser und Ihren Rechner: Welchen Browser, welches Betriebssystem Sie verwenden, wie groß Ihr Monitor ist usw.

Wir verarbeiten diese Daten einerseits (die IP-Adresse) um Ihnen die Webseite anzeigen zu können. Andererseits protokollieren wir die aufgerufenen Webseiten (Ihre IP-Adresse wird hierbei gekürzt und damit anonymisiert) um die Besuche statistisch auszuwerten und unsere Seite zu verbessern: Welche Bereiche unserer Webseite sind beliebt, welche weniger. Auch den Referrer werten wir auf diese Weise aus, um Werbung, die auf unsere Webseite verlinkt, zu optimieren. Gerade beim Referrer kann es sein, dass hier personenbezogene Daten von Ihnen eingebunden sind und damit zu uns übermittelt werden. Wir haben darauf keinen Einfluss und werten diese Daten nicht personenbezogen aus. Die Webseite Ihnen anzuzeigen und auch die Webseite zu optimieren, ist unser berechtigtes Interesse (Artikel 6 (1) lit. f DSGVO).

Wir geben Ihre Daten auch nicht an Dritte weiter. Es gibt hier jedoch einige Ausnahmen:

  • der Dritte ist unser Auftragsverarbeiter, d. h. er führt die Datenverarbeitung für uns und ausschließlich nach unseren Weisungen durch. Im Rahmen der Auftragsverarbeitung geben wir alle oben aufgeführten Daten an unsere Dienstleister weiter bzw. die Daten werden durch ihn für uns erfasst.
  • Sie haben uns gebeten, die Daten weiterzugeben (Artikel 6 (1) lit. a DSGVO, ggf. auch (Artikel 6 (1) lit. b DSGVO)). In diesem Fall ergeben sich die Empfänger aus Ihrer konkreten Bitte.
  • Sie haben uns um etwas gebeten, für das es erforderlich ist, die Daten weiterzugeben (Artikel 6 (1) lit. a DSGVO, ggf. auch Artikel 6 (1) lit. b DSGVO). Auch in diesem Fall ergeben sich die Empfänger aus Ihrer konkreten Bitte.
  • es ist aus berechtigtem Interesse notwendig, die Daten weiterzugeben. In diesem Fall wägen wir ab, ob Sie ggf. etwas dagegen haben könnten. Falls Sie nach üblichem Ermessen nichts dagegen haben werden, dürfen wir die Daten auch dann weitergeben (Artikel 6 (1) lit. f DSGVO). Ein Beispiel ist ein krimineller Angriff auf unsere Server. Hier dürften wir die zeitlich relevanten Ausschnitte der Protokolldateien an die Ermittlungsbehörden weitergeben. Der Einzige, der hier etwas dagegen haben wird, ist der kriminelle Angreifer. Und Kriminelle werden in ihrem Tun nicht geschützt. Auch in diesem Fall ergeben sich die Empfänger aus dem konkreten Fall. Bei einem kriminellen Angriff werden die Daten beispielsweise an die Strafverfolgungsbehörden weiter gegeben.
  • Und es gibt die Ausnahme, dass wir gesetzlich die Daten übermitteln müssen. (Artikel 6 (1) lit. c DSGVO). In diesem Fall ergeben sich die Empfänger aus der konkreten gesetzlichen Verpflichtung.

Grundsätzlich findet diese gesamte Verarbeitung im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung und des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland statt. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet nicht statt und ist nicht geplant. Wir haben jedoch Google-Maps und Google-Fonts eingebunden. Hierdurch werden Daten von Ihrem Browser, nicht von uns aus, zu Google übermittelt und ggf. in die USA übertragen. Einzelheiten hierzu, welche Daten übertragen werden und welche Schutzvorkehrungen getroffen wurden, können Sie weiter unten lesen.

Wir möchten Sie bitten, uns nicht mehr Daten zu übermitteln als für die jeweilige Angelegenheit erforderlich sind. Dadurch unterstützen Sie uns, dem Grundsatz der Datenminimierung und der Zweckbindung zu entsprechen. Daten, die für eine Angelegenheit nicht (mehr) erforderlich sind, werden grundsätzlich zeitnah gelöscht.

Bitte beachten Sie, dass wir uns darum bemühen, Datenübermittlungen jeder Art durch SSL-Verschlüsselung zu sichern. Diese Sicherung ist jedoch nicht lückenlos, sodass das Risiko der unbeabsichtigten Offenlegung von Daten nicht gänzlich ausgeschlossen werden kann.

Automatische Entscheidungsfindungen sowie Profiling finden nicht statt.

Was ist, wenn Sie uns Daten nicht mitteilen?

Wenn Sie uns für die Auslieferung der Webseite notwendige Daten, also die IP-Adresse, nicht übermitteln, wird die Webseite in Ihrem Browser nicht angezeigt. Übermitteln Sie uns technische Informationen z. B. über Ihren Browser nicht, wird die Website ggf. optisch schlechter angezeigt, ggf. fehlen auch Angaben. Übermitteln Sie uns Daten, die wir für die statistischen Auswertungen nutzen, nicht, so können wir unsere Optimierungen nicht machen. Das hat keine direkten Auswirkungen auf Sie.

Wenn Sie ein das Kontaktformular nutzen und hier Daten weglassen, können wir ggf. keinen Kontakt zu Ihnen aufnehmen und Ihr Anliegen dem entsprechend ggf. nicht bearbeiten bzw. nur so bearbeiten, wie weit Sie uns mit den notwendigen Informationen versorgen.

Wenn Sie sich zu einem Newsletter anmelden, aber keine E-Mail-Adresse angeben, können wir Ihnen den Newsletter nicht zukommen lassen.

Für die über diese Webseite erfassten Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, dass Sie uns diese mitteilen, noch sind ist es für einen Vertragsschluss erforderlich, dass Sie uns diese Daten mitteilen.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, ein Abonnement unseres kostenfreien Newsletters abzuschließen. Ohne die dort von Ihnen abgefragten Kontaktdaten können wir Ihnen den Newsletter nicht zukommen lassen. Wir benötigen Ihre E-Mail um Ihnen den Newsletter zuzusenden. Sie willigen hier ausdrücklich in die Datenverarbeitung und die Zusendung des Newsletters ein (Artikel 6 (1) lit. a DSGVO). Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dann werden Ihre für den Newsletterbezug angegeben Daten bei uns gelöscht und Sie erhalten keinen weiteren Newsletter mehr. Klicken Sie hierzu auf den immer im Newsletter angegebenen Link oder kontaktieren Sie uns auf andere Weise.

Und was ist mit Cookies etc.?

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem System gespeichert werden und deren Inhalt z. B. zu uns zurück übertragen werden. Sie können verschiedene Zwecke erfüllen. Beispielsweise kann über sie ein Warenkorb verwaltet werden oder man kann Sie als Webseitenbesucher wieder erkennen.

Es gibt andere Techniken, die vergleichbare Funktionen bieten: IDs in der URL oder das „Browser-Fingerprinting“.

Wir setzen diese Techniken aus technischen Gründen zur Verwaltung ein.

Wir setzen diese Techniken auch ein, um einen Besucher bei seinen Besuchen wieder zu erkennen um unsere Webseite zu verbessern: Wenn uns Besucher regelmäßig wieder besuchen, haben wir offensichtlich ein gutes Angebot – wenn sie unsere Webseite nur einmal besuchen und nicht wiederkommen, dann müssen wir etwas tun. Diese Daten sind nicht personenbezogen, wir können Sie als Besucher hier nicht identifizieren.

Sie können die Erstellung von Cookies durch eine bestimmte Einstellung Ihres Browsers unterbinden. Informationen hierzu finden Sie in der Regel in der Anleitung Ihres Browsers. Durch die Unterbindung der Erstellung von Cookies kann es zum Ausfall einiger Funktionen unserer Website kommen.

Webseitenanalyse: Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website einen Webanalysedienst des Unternehmens Google Inc. namens Google Analytics zum schon oben beschriebenen Zweck, der Verbesserung unserer Webseite. Dieser Dienst erstellt Cookies und speichert diese auf Ihrem Computersystem. Dazu werden die Daten an einen Server in den USA übermittelt, dort gespeichert und ausgewertet. Technisch werden die erfassten Daten jedoch in Europa anonymisiert, so wird die IP-Adresse entsprechend gekürzt, sodass keine personenbezogenen Daten in die USA übertragen werden. Hierzu haben wir mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen.

Sie können generell das Setzen von Cookies durch entsprechende Browsereinstellungen unterdrücken oder gezielt einzelne Cookies verhindern . Dabei kann es zu Beeinträchtigung der Funktionen unserer Website kommen.

Die Erzeugung von Cookies können Sie durch die Installation eines Browser-Plug-Ins verhindern. Dieses ist unter folgendem Link zu finden:

tools.google.com/dlpage/gaoptout

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den gesonderten Datenschutzhinweisen von Google bzw. Analytics.

Wegbeschreibungen: Google-Maps

Auf unseren Standortunterseiten, also den Seiten, die Sie erreichen, wenn Sie auf die einzelnen Standorte klicken, sind Karten von „Google-Maps“ eingebunden. Wenn Sie diese Unterseiten aufrufen, ruft Ihr Browser die Karte von Google-Maps bei Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA) ab. Hierbei überträgt Ihr Browser Ihre aktuelle IP-Adresse, die Information, dass Sie auf unserer Seite sind, sowie den gewünschten Kartenbereich an Google Inc., diese Daten werden dann von Google verarbeitet.

Die Auslösung der Übertragung erfolgt auf der Rechtsgrundlage Artikel 6 (1) lit. f der DSGVO. Wir haben das berechtigte Interesse, Ihnen die Lage unserer Standorte möglichst gut darzustellen und Ihnen die Anfahrt zu unseren Standorten möglichst einfach zu gestalten.

Bei der Nutzung von Google-Maps gelten die Nutzungsbedingungen von Google Maps, die Sie unter www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html finden. Wir haben die dort beschriebene „Vereinbarung zu Google Maps APIs“ mit Google abgeschlossen, so dass Google als unser Auftragsverarbeiter („Prozessor“) arbeitet. Bei der Nutzung werden evtl. die aufgeführten personenbezogenen Daten in die USA übertragen. Google hat in der Vereinbarung zugesichert, Daten nur dann in die USA zu übertragen, wenn diese Übertragung nach der DSGVO zulässig ist.

Als Schutzmaßnahmen und Garantien für den Datenschutz bei der Verarbeitung in den USA gelten die Regelungen der „EU-U.S. Privacy Shield-Vereinbarung“ über die Sie unter ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/eu-us-privacy-shield_en mehr erfahren können.

Wenn Sie diese Übermittlung nicht wünschen, so rufen Sie bitte die Unterseiten unserer Standorte nicht auf. Durch den bewussten Aufruf dieser Unterseiten erklären Sie sich mit der beschriebenen Nutzung von Google-Maps einverstanden.

Zeichensätze: Google-Fonts

Wir haben die Web-Zeichensätze von Google über die hierfür von Google bereitgestellte Schnittstelle eingebunden. Wenn Sie unsere Seiten aufrufen, ruft Ihr Browser die Zeichensätze für die Darstellung von Google-Maps bei Google Inc. ab. Hierbei überträgt Ihr Browser Ihre aktuelle IP-Adresse und die Information, dass Sie auf unserer Seite sind zumindest dann an Google Inc., wenn sich die Zeichensätze nicht noch ggf. von anderen besuchten Webseiten in Ihrem Browser-Cache befinden. Diese Daten werden dann von Google verarbeitet.

Die Auslösung der Übertragung erfolgt auf der Rechtsgrundlage Artikel 6 (1) lit. f der DSGVO. Wir haben das berechtigte Interesse, Ihnen unsere Seite in der Optik zu präsentieren, die wir beim Design der Seite festgelegt haben, also unsere Seite Ihnen optisch ansprechend anzuzeigen.

Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben jederzeit das umfassende Recht auf Auskünfte von uns darüber, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen durch uns oder einen anderen zu welchen Zwecken verarbeitet bzw. offengelegt werden.

Sie haben jederzeit das Recht darauf, dass wir unrichtige Daten berichtigen und unrechtmäßig verarbeitete Daten unverzüglich löschen. Weiterhin können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn einerseits die Fortsetzung der Verarbeitung nicht mehr rechtmäßig aber andererseits eine sofortige Löschung noch nicht geboten erscheinen (z. B. wenn die Richtigkeit bestritten wird, dies aber erst noch geprüft werden muss).

Sollte die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruhen, können Sie diese jederzeit – natürlich nur für die Zukunft – widerrufen.

Sie haben außerdem das Recht auf Datenübertragbarkeit und das Recht auf Beschwerde bei folgender Aufsichtsbehörde:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Tel.: 0711/615541-0
Fax: 0711/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Bei Verarbeitungen, die auf Artikel 6 (1) lit. f der DSGVO beruhen, bei denen wir also ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung haben, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu, Sie können also der Datenverarbeitung widersprechen. Teilen Sie uns hierzu bitte Ihren Widerspruch mit und geben auch den Grund an, warum Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Daten nicht verarbeiten dürfen. Denn wir müssen in einem solchen Fall Ihre Gründe, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben müssen, gegen unser Interesse abwägen. Wir werden dann die Verarbeitung ggf. einstellen.

Wenn Sie Ihre Rechte wahrnehmen möchten, so wenden Sie sich bitte an unsere oben genannte Adresse.

Änderungen

Gesetzliche, wirtschaftliche und technische Entwicklungen können eine Anpassung dieser Datenschutzhinweise erforderlich machen. Wir werden Ihnen die jeweils aktualisierte Version zeitnah auf unserer Website zur Verfügung stellen.